Infomaterial

Allergene in der Wohnung reduzieren

Als Privatperson können Sie zur Zeit max. 2 Broschüren kostenlos anfordern und per Post zugesandt bekommen. Sie können alle Broschüren durch Klick auf das PDF-Symbol als PDF downloaden.

Ärzte, Angehörige von Pflegeberufen oder Institutionen können auch eine größere Anzahl Broschüren zum Verteilen bestellen. Bitte senden Sie eine E-Mail mit der gewünschten Stückzahl und dem Verwendungszweck an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Broschüren, die nur per E-Mail bestellbar sind, sind vergriffen und können leider nicht mehr bestellt werden.

Als Mitglied der Deutschen Haut- und Allergiehilfe e.V. stehen Ihnen alle unsere Informationen kostenlos zur Verfügung! Bitte senden Sie uns Ihre Bestellung postalisch oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! unter Angabe Ihrer Mitgliedsnummer!

Da wir keine staatlichen Mittel beanspruchen, sind wir auf die Unterstützung von Mitgliedern und Spendern angewiesen, um auch weiterhin Ratsuchenden helfen zu können. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Bis 200 € gilt die abgestempelte Einzahlungs-/Überweisungsquittung als Spendenbescheinigung. Für Spenden über 200 € senden wir Ihnen die Spendenbescheinigung auf Anfrage zu. Wir danken Ihnen herzlich für Ihre Unterstützung!

Aktuelle Pressemeldung

Innenraumallergien im Winter – was tun?

Aktualisierte Broschüre und Website „Allergene in der Wohnung reduzieren“

Bonn, 10.02.21 Coronabedingt verbringen viele Menschen momentan viel Zeit zu Hause. Erwachsene sind im Homeoffice, Kinder verlassen wegen der Schul- und Kitaschließungen immer seltener die häusliche Umgebung. Bestens isoliert und mit flauschigen Teppichen wohnlich ausgestattet, bergen aber auch Wohnräume die Gefahr einer gesundheitlichen Beeinträchtigung, nämlich für Allergiker. Potenzielle Allergene haben in den letzten Jahren vermehrt Einzug in Haus und Wohnung gehalten. Die meisten Innenraumallergien werden durch Hausstaubmilben, Schimmelpilze und Haustiere ausgelöst. Die Deutsche Haut- und Allergiehilfe gibt Tipps, wie man die Allergenbelastung in Haus oder Wohnung mit sinnvollen Maßnahmen deutlich reduzieren kann.

Weiterlesen ...

DHA auf Instagram

DHA auf Twitter

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.