Links & Adressen

Allergene in der Wohnung reduzieren

Links:

Literatur und Studien:

  • (1) Weißbuch „Allergie in Deutschland“, Herausgeber: Ludger Klimek (Ärzteverband Deutscher Allergologen (ÄDA)), Christian Vogelberg (Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin (GPA), Thomas Werfel (Deutsche Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAKI); Hannover 2018. Springer Medizin Verlag GmbH, ISBN 978-39935-312-9; ISBN 978-3-89935-313-6 (eBook)
  • (2) Leitlinie zur Allergieprävention, herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAKI) und der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) in Zusammenarbeit mit dem Ärzteverband Deutscher Allergologen (ÄDA), der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention (ADP), dem Arbeitskreis Diätetik in der Allergologie, dem Berufsverband der Deutschen Dermatologen (BVDD), dem Berufsverband der HNO-Ärzte (BVHNO), dem Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte (BVKJ), dem Deutscher Allergie- und Asthmabund (DAAB), der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG), der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie (DGHNOKHC), der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie (DGP), der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Medizin (DGPM), der Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin (GPA), der Gesellschaft für pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung (GPGE), der Kinderumwelt GmbH, dem Präventions- und Informationsnetzwerk Allergie/Asthma (PINA), der Therapie Schwelmer Modell GmbH; Stand Juli 2014
  • (3) KIGGS-Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland, Robert Koch-Institut

Adressen:

  • Ärzteverband Deutscher Allergologen e.V. (ÄDA)
    ÄDA-Geschäftsstelle, Blumenstraße 14, 63303 Dreieich
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.aeda.de
  • Deutschen Gesellschaft für Allergologie und Klinische Immunologie e. V. (DGAKI), Vohburgerstr. 13, 80687 München
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.dgaki.de
  • Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V. (DGKJ), Chausseestr. 128/129; 10115 Berlin
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.dgkj.de
  • Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG), Robert-Koch-Platz 7,10115 Berlin
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.derma.de
  • Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin e.V.; Rathausstr. 10, 52072 Aachen
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.gpau.de

Aktuelle Pressemeldung

Allergene in der Wohnung reduzieren

Pollenflug im Sommer bis in den Herbst hinein

Bonn, 20.07.20 Selbst zur Mitte des Sommers ist die kritische Zeit für Allergiker noch lange nicht vorbei. Der Pollenflug nimmt zwar deutlich ab, ist aber damit nicht aus der Welt. Momentan machen insbesondere die Gräser den Allergikern das Leben schwer. Die aus den USA importierte Ambrosia, auch Traubenkraut genannt, stellt zu ihrer Blütezeit ab August einen weiteren Auslöser für Heuschnupfen dar. Neben medizinischen Vorsorgemaßnahmen gilt die Regel, Pollen so weit wie möglich aus dem Weg zu gehen. Dazu gehört, auch die eigene Wohnung als erholsamen Rückzugsort möglichst allergenfrei zu halten. Die wichtigsten Maßnahmen und Verhaltensregeln zur Allergenvermeidung hat die Deutsche Haut- und Allergiehilfe (DHA) in der aktualisierten Broschüre „Allergene in der Wohnung reduzieren“ zusammengestellt. Umfassende Hintergrundinformationen sowie praktische Tipps findet man auf der neuen Internetseite www.dha-allergene-reduzieren.de

Weiterlesen ...

DHA auf Instagram

DHA auf Twitter

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.